su
su

Wisteria floribunda Rosea - Edelblauregen Rosea (Artikelnummer: SHOP-02-1002-131)

9,95 Euro
inkl. 7,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

Die Lieferung erfolgt innerhalb der nächsten 24 Stunden.

Gewicht: 1.1 kg

verfügbare Menge: 50

Artikelzustand: Neu


Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.

Wisteria floribunda Rosea - Edelblauregen Rosea

Die Wisteria, die auch als Blauregen bezeichnet wird, ist eine schnellwachsende und üppig blühende Kletterpflanze. Da die Farbe dieser Pflanze zum größten Teil blau ist, wird sie auch als Blauregen bezeichnet. Aber diese schöne Kletterpflanze ist auch in den Farben Weiß, Rosa und Lila erhältlich. Der Blauregen kommt ursprünglich aus Japan und China. Dort wird der Blauregen auch als Bonsai gezüchtet. Darüber hinaus gibt es andere spezielle Formen.

In der Natur schlängelt sich die Wisteria an einem Baum nach oben. Sie können diese Eigenschaft am besten mithilfe einer Pergola oder eines Baums in ihrem Garten nachahmen. Wenn Sie Ihren Blauregen entlang einer Stange oder eines Zauns wachsen lassen möchten, ist es empfehlenswert, der Pflanze hin und wieder ein wenig zu helfen. Binden Sie die neuen Ausläufer fein säuberlich an die Stange oder entlang des Zauns an, so unterstützen Sie die Pflanze. Dadurch behält die Wisteria ihr schönes Aussehen und ihre kompakte Form.

Details:

  • Gesamthöhe: ca. 70 cm
  • Topf Ø: ca. 15 cm
  • Liefermenge: 1 Pflanze

Eigenschaften:

  • Die Blüte: Die Wisteria bildet schön duftende Blütentrauben. Sie können dreißig Zentimeter lang werden
  • Blütezeit: Mai – Juni. Im Sommer blüht die Wisteria manchmal noch einmal. Die 2. Blüte ist weniger intensiv
  • Blütenfarbe: Rosa

Pflege:

  • Standort: Halbschatten bis Schatten. Umso mehr Sonne die Wisteria abbekommt, desto ausgiebiger wird sie blühen. Bitte beachten Sie, dass der untere Teil Ihrer Kletterpflanze sich nicht den ganzen Tag über in der prallen Sonne befinden soll
  • Wasser: Normal
  • Düngung: Die Wisteria ist nicht sehr anspruchsvoll. Im Früh- oder Spätherbst können Sie allerdings mit Humus düngen
  • Rückschnitt: Ein guter Rückschnitt ist bei der Wisteria wichtig. Durch den Rückschnitt bleibt behält die Pflanze ihre schöne Form und sie blüht ausgiebiger. Im Winter können Sie die Pflanze in die von Ihnen gewünschte Form schneiden. Im Sommer können Sie praktisch alle neuen Ausläufer abschneiden.

Achten Sie auf die Regenrinne. Die Wisteria ist eine starke Pflanze und könnte z.B. Ihre Regenrinne beschädigen.