su
su

Phalaenopsis 50 cm - Orchideen - Topforchidee (Artikelnummer: SHOP-02-1002-117)

ab 7,42 Euro
inkl. 7,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

Die Lieferung erfolgt innerhalb der nächsten 24 Stunden.

Gewicht: 1 kg

verfügbare Menge: ausreichend

Artikelzustand: Neu


Liefermenge:
Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.

Phalaenopsis - Orchideen

Der Ursprung dieser Pflanze ist in Südostasien, den Philippinen und Australien. Die Phalaenopsis-Orchideen wachsen in der Natur vor allem in den Bäumen, ohne Nährstoffe von diesen Bäumen zu extrahieren. Weiterhin wachsen diese Orchideen in der Wildnis auch auf sehr luftdurchlässigem Boden - beispielsweise Humus - und auf Felsen und in Felsspalten in der Nähe von Flüssen und Bächen.

Die Gattung Phalaenopsis wurde 1825 von dem niederländischen Botaniker Dr. CL Blume erstmals auf der Insel Java (jetzt Bogor genannt) dokumentiert. Er beschreibt, dass er eine Gruppe von Schmetterlingen sah, die in einem Baum fast bewegungslos flatterten. Es stellte sich bei näherer Betrachtung heraus, dass es Orchideenblüten handelte, die er später Phalaenopsis amabilis genannt. Amabilis bedeutet "süß".

Die Gattung Phalaenopsis bedeutet "wie ein (Nacht) Schmetterling" und ist von den griechischen Worten Phalaina (Nachtfalter) und opsis (ähnlich) abgeleitet.

Details:

  • Gesamthöhe: ca. 50 cm
  • Topf Ø: ca. 12 cm
  • Farbe: bunt, aber nicht wählbar
  • Liefermenge: 1 Pflanze

Pflege:

  • Standort: Heller Standort, aber keine volle Sonne
  • Wasser: Staunässe ist der Tod jeder Phalaenopsis. Man gießt Phalaenopsen regelmäßig. Vor dem nächsten Wässern lässt man das Substrat leicht abtrocknen aber niemals austrocknen
  • Düngung: Während der Hauptwachstumszeit bekommt die Phalaenopsis bei jedem dritten Gießvorgang einen handelsüblichen Orchideendünger nach Herstellerangaben. Während des Winters düngen Sie seltener, zwischen November und März reichen meist ein bis zwei Düngergaben aus
  • Phalaenopsis schneiden: Sind Ihre Phalaenopsis verblüht, sollten Sie die alten Blütenstiele so lange an der Pflanze lassen, bis sie eingetrocknet sind. Oft bilden sich währenddessen an der Stielbasis schon die neuen Knospen für die nächsten Blütenstände