su
su

Passionsblume Passiflora caerulea 'Duuk' (Artikelnummer: SHOP-02-1002-128)

8,50 Euro
inkl. 7,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

Die Lieferung erfolgt innerhalb der nächsten 24 Stunden.

Gewicht: 1.2 kg

verfügbare Menge: 50

Artikelzustand: Neu


Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.

Passionsblume Passiflora caerulea Duuk

Die Passiflora oder Passionsblume kommt ursprünglich aus den Tropen. Die größte Artenvielfalt findet man in Zentral- und Südamerika. Diese schöne und einzigartige Kletterpflanze gibt es daher in vielen Formen und Größen. Einige dieser Arten produzieren auch essbare Passionsfrüchte.

Die Passiflora ist eine schnell wachsende Pflanze. Wenn Sie ungefähr 5 Pflanzen pro laufenden Meter einpflanzen, erhalten Sie am Ende der Saison einen schön zugewachsenen Zaun oder eine zugewachsene Mauer. Die Pflanzen sind nicht anspruchsvoll. Sie sind relativ unempfindlich gegenüber den bekannten Pflanzenkrankheiten, wachsen schnell und sind unkompliziert hinsichtlich Bodenart und Düngung.

Die Pflanzen blühen nur bei schönem Wetter. An warmen Tagen mit viel Licht/Sonne öffnen sich die Knospen. An kalten und dunklen Tagen werden nur sehr wenige geöffnete Blumen zu sehen sein.

Details:

  • Gesamthöhe: ca. 70 cm
  • Topf Ø: ca. 15 cm
  • Liefermenge: 1 Pflanze

Eigenschaften:

  • Die Blüte: Die einzigartigen Blumen blühen üppig. Nach der Blüte bildet die Pflanze orangene Früchte.
  • Blütezeit: Juni – September. Je mehr Sonne die Passionsblume erhält, umso üppiger blüht sie.
  • Blütenfarbe: Blau

 Pflege/Eigenschaften:

  • Standort: Halbschatten bis Sonne
  • Feuchtigkeit: Normal, aber nicht zu nass
  • Bodenart: Luftig und Feuchtigkeit durchlassende Böden.
  • Rückschnitt: Wenn die Passionsblume zu groß wird, können Sie sie ohne Bedenken stark zurückschneiden. Die Passionsblume ist eine schnell wachsende Pflanze, die bald wieder ihre alte Größe erreicht
  • Düngung: Die Düngung erfolgt mit einer NPK-Basismischung. 1 x pro Jahr ist ausreichend