su
su

Monstera obliqua Monkey Leaf - MONSTERA MONKEY MASK - Fensterblatt - Affenmaske - Monstera adansonii (Artikelnummer: SHOP-02-1002-585)

ab 7,80 Euro
inkl. 7,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 3 Arbeitstagen.

verfügbare Menge: ausreichend

Artikelzustand: Neu


Größe:
Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.

Monstera obliqua Monkey Leaf - MONSTERA MONKEY MASK - Fensterblatt - Affenmaske - Monstera adansonii

Monstera Monkey Mask mit dem offiziellen botanischen Namen Monstera adansonii ist der kleine Bruder des berühmten Fensterblatts. Auch dieser grüne Riese hat Löcher, bei Monstera Monkey Mask sehen sie allerdings ein klein wenig anders aus.

Die klassische Monstera hat normalerweise Löcher am Ende des Blattes, die so wirken, als hätte jemand das Blatt eingeschnitten. Bei Monstera Monkey Mask befinden sich die Löcher eher in der Blattmitte, in der Nähe des Blattnervs, und die Ränder des Blattes sind geschlossen. Es sieht so aus, als hätte man Löcher hineingebohrt. Diese besondere Optik verleiht dieser Art ihren ganz eigenen Charakter.

Die meisten Mitglieder des Monstera-Clans stammen aus Mittelamerika, die Gattung gehört zur Familie der Aronstabgewächse (Araceae). Es handelt sich dabei eigentlich um Lianen aus den tropischen Wäldern Panamas und Südmexikos, und auch in Südostasien ist sie eine verbreitete Dschungelpflanze. Monsteras lieben es, in große Höhen zu klettern. Dazu halten sie sich mit ihren fleischigen Luftwurzeln an Baumstämmen, Felsen oder auf dem Boden fest.

Details:

  • Gesamthöhe:
  • Topf Ø:
  • Liefermenge: 1 Pflanze

Pflege/Eigenschaften:

  • Standort: Absonnig bis halbschattig, Morgensonne, Abendsonne, Wintersonne
  • Gießen: Antrocknen lassen zwischen den Wassergaben
  • Düngen: Jede 4. bis 8. Woche von April bis September, nicht im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen
  • Substrat: Substrate für Zimmerpflanzen, Kübelpflanzen, Kräuter, Gemüse
  • Temperatur: Ganzjährig warm, nicht für längere Zeit unter 15 °C
  • Vermehrung: Stecklinge