su
su

Christrose -Helleborus niger - Weihnachtsrose - Schneerose (Artikelnummer: SHOP-02-1004-103)

ab 2,80 Euro
inkl. 7,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

2,80 Euro

Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen.

Gewicht: 1 kg

verfügbare Menge: ausreichend

Artikelzustand: Neu


Sorte:
Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.

Christrose -Helleborus niger - Weihnachtsrose - Schneerose

Die Christrose (Helleborus niger) wird auch Schneerose oder Nieswurz genannt und begeistert im Winter mit ihren eleganten weißen Blüten. Oftmals werden auch andere Helleborus-Arten als Christrosen bezeichnet, was zu allerlei Verwirrung führen kann, da diese teils zu anderen Zeiten blühen.

Sie ist ein Symbol der Unschuld und Hoffnung, blüht sie doch im Winter, wenn der Garten ruht und nicht so viel zu sehen ist. Die Christrose 'Christmas Carol' blüht in der Zeit von Januar bis Ende März.

Die Helleborus Niger hat ihren Ursprung in den Bergen der östlichen Alpen, des Apennin und der Karpaten. Sie gehören zu der Gruppe der Stauden. Die Christrose ist eine auffällige Pflanze. Dieser freundliche Winterblüher bleibt das ganze Jahr über grün. Die meisten Stauden sterben im Winter ab. Die Christrose ist eine Ausnahme.

Details:

  • Gesamthöhe:
  • Topf Ø:
  • Liefermenge: 1 Pflanze

Pflege/Eigenschaften:

  • Standort: Halbschatten bis Schatten.
  • Gießen: Normal, am besten nicht zu nass.
  • Blütezeit: Oktober – Januar
  • Die Blüte: Weiß, im Laufe der Zeit färbt sich die Blüte grün oder rot rosa. Die Staubgefäße werden letztlich Samen werden.
  • Düngung: Düngung im Früh- oder Spätherbst mit Kalk und/oder Humus.
  • Rückschnitt: Die alten und hässlich gewordenen Blätter können Sie abschneiden.
  • Bodenart: Humusreicher Boden mit ausreichend Kalkgehalt
  • Trivia: Wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt fällt, zieht die Helleborus die Feuchtigkeit aus ihren Blätter und Blüten, um sich zu schützen. Das führt dazu, dass die Blätter vorübergehend herunterhängen. Wenn die Temperatur über den Gefrierpunkt steigt, werden Sie sehen, dass die Christrose wieder in voller Pracht daherkommt.