su
su

Chinesische Hanfpalme 120 - 140 cm Stamm 30-40 cm Trachycarpus fortunei (Artikelnummer: SHOP-02-1002-078)

47,90 Euro
inkl. 7,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

Die Lieferung erfolgt innerhalb der nächsten 24 Stunden.

Gewicht: 15 kg

verfügbare Menge: 96

Artikelzustand: Neu


Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.

Chinesische Hanfpalme

Die Chinesische Hanfpalme stammt aus dem Gebirge Chinas und gehört zur Familie der Palmengewächse. Sie ist eine der kältetolerantesten Palmen überhaupt und kann Temperaturen von -17 °C Stand halten. Die Chinesische Hanfpalme kann in der Natur eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen.

Der Stamm dieser Palme ist mit braunen Fasern bedeckt, die im Laufe der Jahre abfallen. Deshalb ist bei ausgewachsenen Exemplaren der untere Teil nackt.

Die Chinesische Hanfpalme bevorzugt einen möglichst hellen Standort. Halbschatten ist auch möglich, jedoch wird sie dadurch langsamer wachsen. Sie braucht viel wasser- gerade im Sommer.

Details:

  • Gesamthöhe: 120 - 140 cm
  • Topf: ca. 23 cm
  • Liefermenge: 1 Pflanze

Pflege:

  • Standort: Sonnig, halbschattig
  • Giessen: Vom Frühling bis zum Herbst wird die Hanfpalme gleichmäßig gegossen, so dass der Wurzelballen vollständig, bis zum Grund feucht ist. Die Gießhäufigkeit ist stark von den Temperaturen abhängig. Im Winter schränkt das Gießen einschränken
  • Düngung: Gut wachsende und gesunde Hanfpalmen erhalten während der Hauptwachstumsphase alle 3 Wochen eine Düngergabe mit stickstoffreichem Flüssigdünger
  • Umtopfen: Je nach Wachstum setzt man die Palme im Frühjahr in ein etwas größeres Pflanzgefäß um. Dabei bitte auch die alte Erde vorsichtig entfernen und durch neues Substrat ersetzen. Generell sollten für Palmen möglichst hohe Pflanzgefäße, Töpfe oder Kübel verwendet werden