su
su

Chamaerops humilis 'Vulcano' 60 cm - Kompakte Zwerg-Palme - Palme (Artikelnummer: SHOP-02-1002-498)

39,90 Euro
inkl. 7,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

Die Lieferung erfolgt innerhalb der nächsten 24 Stunden.

Gewicht: 8 kg

verfügbare Menge: 20

Artikelzustand: Neu


Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.

Chamaerops humilis 'Vulcano' 60 cm - Kompakte Zwerg-Palme - Palme

Der lateinische Name Chamaerops vulcano leitet sich aus dem Herkunftsgebiet der Palme ab. Diese stammt ursprünglich aus dem sizilianischem Raum, speziell auf Vulcano, einer Insel nördlich von Sizilien, ist sie zu finden. Der Stamm der Zwergpalme ‚Vulcano‘ ist wie bei der ähnlich aussehenden Hanfpalme mit braunen Fasern bedeckt, allerdings sind ihre Blattstiele bedornt.

Zwerpalmen sind ohnehin schon keine Riesen, doch wer es gerne noch kleiner, kompakter und buschiger möchte, greift zur Zwergpalme ‚Vulcano‘. Ihre silbriggrünen Fächerblätter möchten nämlich nicht hoch hinaus, sondern wachsen in allen Richtungen zur Seite. Nicht umsonst trägt sie auch den Namen Kompakte Zwergpalme, denn für gewöhnlich wird sie nicht höher als bis zu drei Meter und bis zu 1,5 Meter breit.

Am wohlsten fühlt sich auch die Zwergpalme ‚Vulcano‘ an einem warmen, vollsonnigen Platz. Je mehr Licht ihr zur Verfügung steht, umso schöner wird sich die Palme entwickeln. Doch umso heller die Pflanze steht, desto mehr Wasser wird sie verlangen.

Details:

  • Gesamthöhe: ca 60 cm
  • Topf Ø: 22 cm
  • Liefermenge: 1 Pflanze

Pflege/Eigenschaften:

  • Standort: überall…. Aber besser hell, sonnig, warm
  • Gießen: Gießen Sie Zwergpalmen bei jedem Durchgang durchdringend, damit die meist dicht durchwurzelten Töpfe bis zum Grund nass werden. Dann aber wartet man ab, bis die Erde durchdringend abgetrocknet ist. Das kann in heißen Sommerwochen bereits ein bis drei Tage später, in den Übergangsjahreszeiten erst nach über einer Woche der Fall sein.
  • Überwintern: Hell bei 8 °C (+/- 8). Kurzzeitiges Temperaturminimum -10 °C. Die Wedel im Garten ausgepflanzter Zwergpalmen ab Dezember mit einem Vlies (nicht mit Plastikfolie!) umhüllen. So sind die Stammspitzen (""Palmenherzen"") als einzigem Vegetationspunkt, aus denen die frischen Wedel sprießen, vor Nässe und der Wintersonne geschützt.
  • Dünger: von April bis September 14-tägig mit Volldünger
  • Schnitt: Kappen Sie bei Palmen niemals die Spitze, da hier der einzige Vegetationspunkt sitzt. Schneiden Sie braune Blätter möglichst erst dann ab, wenn diese ganz eingetrocknet sind und die Pflanzen somit alle Reservestoffe abgezogen haben.